Unsere Materialien

Hervorragende Hölzer für herausragenden Klang

Grenadill und Mopane in höchster Qualität – das sind die Hölzer, aus denen wir unsere Klarinetten fertigen. Der natürliche Trocknungs- und Lagerungsprozess, mit dem wir die afrikanischen Klanghölzer auf ihre Verarbeitung vorbereiten, dauert über sieben Jahre und ist der Stolz unseres Unternehmens. Er ist der Ausgangspunkt für den wunderschönen Klang der
F. Arthur Uebel Klarinetten. Und weil unsere Klarinetten dank dieses Verfahrens außerdem besonders robust sind, gewähren wir fünf Jahre Garantie auf Holzrisse.

Worauf Sie achten sollten, damit Ihnen Ihre Klarinette von F. Arthur Uebel lange Freude macht, erfahren Sie auf unserer Seite Pflegehinweise.

Unsere Hölzer
Lebendige Werkstoffe für einzigartige Instrumente

Grenadill oder Mopane? Aus welchem Holz Ihr Instrument gebaut wird, ist von entscheidender Bedeutung für den Klang und das Anblasverhalten Ihrer Klarinette.
Uebel Klarinetten.png

F. Arthur Uebel Klarinetten
von Perfektionisten für Sie gebaut

Uebel_97.JPG
Klarinetten aus Grenadill

Grenadill ist seit über einhundert Jahren das gängigste Material für die Herstellung des Klarinettenkorpus. Das Holz zeichnet sich durch eine enorme Dichte aus und ist sehr beständig gegen Feuchtigkeit. Klarinetten aus Grenadill-Holz bestechen durch einen warmen, fokussierten Klang.

Klarinetten aus Mopane

Klarinetten aus Mopane-Holz verbinden weichen, runden Klang mit einem großen, sehr dynamischen Ausdrucksspektrum, das zum fantasievollen Musizieren einlädt. Die Dichte des Holzes ist ähnlich wie bei Grenadill.


Bereits seit 2018 fertigen wir bei F. Arthur Uebel professionelle Boehm- und Deutsche Klarinetten aus Mopane. Unsere Modelle Zenit und Superior begeistern erstklassige Klarinettistinnen und Klarinettisten weltweit. Darum freuen wir uns besonders, dass unser Vorrat an natürlich getrocknetem Mopane mittlerweile so groß ist, dass wir dieses wunderbare Holz nun auch bei weiteren Modellen einsetzen können.

426100_fürPoster.jpg
Uebel_Imagefilm_UT-EN_20211103-1510.mp4_Moment2.jpg

F. Arthur Uebel Klarinetten
Von Perfektionisten für perfekten Klang

Hochwertige Materialien als Basis für unsere Klarinetten und zahlreiche raffinierte Details machen genau den Unterschied, den Musizierende auf jedem Spielniveau schätzen.
Überzeugen Sie sich am besten selbst von den herausragenden Klangqualitäten unserer Klarinetten. Ihr qualifizierter Fachhändler vor Ort berät Sie gerne.
FAU logo nur Name-space-RGB-white@3x-8.png

F. Arthur Uebel Facts
Für Instrumente, die begeistern

☑   langjährig abgelagertes, naturbelassenes Grenadill- und Mopaneholz
→ resonanter, warmer, purer Klang. Außerdem Schutz vor Rissbildung.

☑   Robuster Korpus, gefertigt in F. A. Uebel. Anti-Riss-Bauweise
weniger Rissbildung durch Stabilisierung der Schwingungen in den Holzfasern

☑   Hochqualitative, stabile Mechanik und bestens ausgestattetes Zubehör
höchste Qualität und Verlässlichkeit auch in hochvirtuosen Passagen

☑    Logo und Modellnamen mit 925er Silber-Signet eingelegt
künstlerische Handarbeit für atemberaubendes Aussehen
Veredelungen der Mechanik
Edles Finish für reine Spielfreude
Uebel german system clarinet grenadilla silver

Versilberung: Unsere ergonomische und leise Klappenmechanik wird standardmäßig hartglanzversilbert. Die Hartglanzversilberung schützt vor Kratzern und beugt einer raschen Oxidation vor.

Uebel grenadilla gold plated clarinet
Uebel grenadilla rose gold plated clarinet
Uebel grenadilla gold-plated posts clarinet

Vergoldung: F. Arthur Uebel Klarinetten mit 24 k oder Rosé-Vergoldung begeistern mit ihrem atemberaubenden Aussehen und einem besonderen haptischen Erlebnis. Unsere vergoldeten Mechaniken bieten zudem den besten Schutz vor Handschweiß.

uebel mopane rhodium-plated clarinet

Rhodinierung: Rhodium ist ein hell glänzendes, chromfarbiges Übergangsmetall aus der wertvollen Platinfamilie. Wir setzen es in erster Linie für die mechanische Veredelung unserer Solisteninstrumente ein. Die Rhodium-Beschichtung schützt die Klappen der Klarinette besonders gut vor Oxidation.