Neuer Uebel-Künstler: Danila Yankovsky

Willkommen in der F. Arthur Uebel-Familie!



Solist und Klarinettist des staatlichen Symphonieorchesters Tjumen, Russland. Außerdem ist er Lehrer an der Tjumener Kunsthochschule und am staatlichen Kulturinstitut Tjumen. Danila leitet die Gruppe PER ASPERA AD ASTRA und ein Holzbläserquintett namens WOODLIFE.


Danila Yankovsky wurde 1983 in eine Musikerfamilie geboren. Er begann im Alter von 7 Jahren mit dem Musikstudium in der Klavierklasse. Im Alter von 10 Jahren wurde er an der SSMSh in der Klasse des verdienten Künstlers von Russland V. Yankovsky aufgenommen. Im Jahr 2001 trat er in die Glinka-Akademie ein und dann im Jahr 2004 in die Hochschule für Musik in Lübeck (Deutschland), wo er in der Klasse der Professoren Sabine Meyer und Reiner Wehle studierte. Abschluss im Jahr 2010.

Danila ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe wie "Siberian Musical Assemblies", Novosibirsk (Grand Prix, 2002), Internationaler Wettbewerb. W. Hofmann (II. Preis, 2002) und vieler anderer. 2003 wurde er zum G. Mahler World Youth Symphony Orchestra (Chefdirigent und künstlerischer Leiter Claudio Abbado) eingeladen. In den Jahren 2006-2007 war Danila Stimmführer der Klarinettengruppe im Symphonieorchester der Nationen (Deutschland) unter der Leitung des Chefdirigenten Justus Franz.

Zweimal (2007, 2008) nahm er an dem internationalen Projekt "Clarinet Nights" in Lübeck teil, mit Musikern wie: Sabine Meyer, Rainer Veile, Wolfgang Meyer, Paul Mayer, Sebastian Manz und anderen.

Im Jahr 2017 wurde Danila zum Dissonance Orchestra (Paris) eingeladen und spielte einige Konzerte in verschiedenen Städten Frankreichs und danach, im Jahr 2019, substituierte er im Music Aeterna Orchestra unter der Leitung des künstlerischen Leiters und Chefdirigenten Theodor Currentzis.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2021 F. Arthur Uebel GmbH