Giovanni Bertoni

Bild des Künstlers
Link zur Künstlerwebsite
Link zu Facebookauftritt des Künstlers
Link zu Instagram Account des Künstlers
Künstlerprofil

Soloklarinettist des Jacksonville Orchestra (USA)

Instrument

B/A Klarinette Zenit

Zitat

„Ich liebe die Projektion meiner Zenit-Klarinetten auf der Bühne. Sie haben einen schönen Klang und einen guten Fokus.“

Biografie

Giovanni Bertoni ist erster Klarinettist des Jacksonville Symphony Orchestra. Bevor er 2019 nach Jacksonville kam, war er Mitglied der New World Symphony unter der Leitung von Michael Tilson Thomas. In den Sommern 2018 und 2019 war er Stipendiat am Tanglewood Music Center, wo er mit Dirigenten wie Andris Nelsons, Thomas Adès und John Williams arbeitete. Bertoni konzertierte unter anderem in der Weill Recital Hall und im Stern Auditorium der Carnegie Hall, im Adrienne Arsht Center in Miami und im Kennedy Center in Washington, D.C. Er nahm am Norfolk Contemporary Ensemble Workshop der Yale School of Music teil, der mit einer Tournee in Oviedo, Spanien, endete. Er ist Preisträger des Internationalen Backun-Klarinettenwettbewerbs 2017 in Nashville, Tennessee. Bertoni hat kommerzielle Aufnahmen für Musica Solis Productions gemacht und ist auf dem Album "Perpetual Motion" neben David Shifrin, Peter Wiley und Frank Morelli zu hören.

Bertoni stammt ursprünglich aus Sassuolo, Italien, und hat Abschlüsse von der Yale School of Music und dem Oberlin Conservatory. Zu seinen Lehrern zählen David Shifrin, Richard Hawkins, Ricardo Morales und Corrado Giuffredi.