B-638
Uebel Endorser Alexander von Hagke auf seiner B-638-Klarinette
Datenblatt
Info:
Alexander von Hagke, konzertiert international mit Top-Acts wie Passo Avanti, Martin Grubinger, Panzerballett u.a, Träger des Bayerischen Kunstförderpreises.
Instrument:
Uebel B-638 (Deutsches-System)
Biographie:
Alexander von Hagke ist ein besonders vielseitiger Künstler: als Klarinettist, Saxophonist und Komponist ist er in vielen Welten zuhause. Er tourt mit hochkarätigen Jazzensembles (z.B. Panzerballett) um die Welt oder mit dem Schlagzeuger Martin Grubinger, spielt als Solist Uraufführungen von namhaften Komponisten der Neuen Musik, wie auch in Spitzenorchestern (z.B. Münchner Philharmoniker, Münchner Rundfunkorchester). Besonders erfolgreich ist er mit dem Ensemble Passo Avanti, das elegant den Spagat zwischen Klassik und Jazz meistert. Für Passo Avanti bearbeitet Alexander von Hagke viele Werke selbst und komponiert auch Neues. Alexander von Hagke studierte Saxophon und Klarinette in New York und München. Zu seinen Lehrern zählen Rich Perry, John Ruocco, Ivan Mähr und Leszek Zadlo. Zudem studierte er Mathematik an der TU München, veröffentlichte ein Informatikbuch und arbeitete bei einer internationalen Managementberatung. Für seine künstlerische Tätigkeiten erhielt er diverse Preise und Stipendien. 2011 erhielt er den Bayerischen Kunstförderpreis, außerdem war er u.a. Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes sowie Mitglied der Konzertbesetzung von Peter Herbolzheimers Bundesjazzorchester. Eine vielfältige Diskographie dokumentiert seine Arbeit solistisch, wie auch mit verschiedenen Ensembles. Alexander von Hagke spielt F. Arthur Uebel Klarinetten, P. Mauriat Saxophone und Vandoren Blätter.